FMA-Anzeige gegen Bank Austria wegen Kredit in Zusammenhang mit Wien Energie

Die Finanzmarktaufsicht soll prüfen, ob im Zuge der Turbulenzen der Wien Energie 2022 eine Kreditlinie der Bank Austria an die Stadt Wien zurecht vergeben wurde. Das Finanzombudsteam hat eine Anzeige, die profil vorliegt, bei der Finanzmarktaufsichtsbehörde (FMA) gegen die Unicredit …

mehr lesen

Die Insider: Gerald Zmuegg im Interview

mehr lesen

Finanzmarktaufsicht soll Stadtkredit untersuchen

Nach den Turbulenzen der Wien Energie hat die Stadt einen Kreditrahmen über zwei Milliarden Euro bei einer heimischen Großbank aufgenommen.  Doch der nun aufgetauchte Vertrag macht Finanzexperten stutzig.  Nach den Turbulenzen auf dem Energiemarkt Mitte 2022 kam die Wien Energie …

mehr lesen

Kika/Leiner: 117 Millionen Euro Sanierungsgewinn nach Pleite

Wien. Der Finanzierungs- und Sanierungsspezialist Mag. Gerald Zmuegg vom Finanzombudsteam hat für oe24 die Auswirkungen des Insolvenzverfahrens Kika/Leiner analysiert. Per 30. September 2023 steht in diesem Zusammenhang ein Sanierungsgewinn in Höhe von 117 Millionen Euro (!) in den Büchern, welcher sich …

mehr lesen

Corona-Hilfen: Betriebe zahlten wohl Milliarden an Steuerberater

Laut Unternehmensberater Gerald Zmuegg soll die Beantragung der Hilfsgelder die Unternehmen in Summe 2,4 Milliarden Euro gekostet haben. Ab März starten zwei U-Ausschüsse von Rot-Blau und der ÖVP, die sich auch den Corona-Hilfen für Unternehmen widmen. Die Abwicklung der Hilfen …

mehr lesen

Benkos Goldenes Quartier: Bank Austria zahlte 299 Millionen Euro

Die Signa Prime will Luxus-Immos verkaufen – darunter das Goldene Quartier in Wien. Diese Top-Immobilie finanzierte die Bank Austria mit 299 Millionen Euro, also zu 94 % (!). Die Signa hatte Ende 2022 nur Eigenmittel von 6%.  Die von René …

mehr lesen