Zu geringe oder ausgeblieben Covid-Hilfe?

Sind Sie Geschäftsführer oder Eigentümer einer Neugründung aus dem Jahr 2020 oder 2021 und schauen wegen der nicht vorhandenen bzw. nichtanerkannten Vergleichswerten durch die Finger?

Besitzen Sie ein Unternehmen, bei dem aufgrund der Deckelung von Umsatzersatz und Fixkostenzuschuss eine Begrenzung der Covid-Hilfe veranlasst wurde?

Sind Sie mit Ihrem Unternehmen mit Rückzahlung oder Nichtzahlung von Covid-Hilfen infolge der Rechtsprechung bei Miet- und Pachtzins konfrontiert?

Wenn Sie eine dieser Fragen mit Ja beantworten können, möchten wir Sie herzlich zu folgendem Vortrag von Mag. Gerald Zmuegg, CEO des Finanzombudsteams, einladen:

Was?           Vortrag „Ausgebliebene oder zu geringe Covid-Hilfe – was tun?“

Wann?        Mittwoch, 27. Juli 2022 um 16:30

Wo?             Mahlerstraße 3 / 4, 1010 Wien

Anmeldung unter assistenz@finanzombudsteam.at

Wir klären Sie auf, welche außergerichtlichen und gerichtlichen Maßnahmen Sie einsetzen können, um zu Ihrem Recht zu kommen!

→ Sollten Sie verhindert sein, kontaktieren Sie uns bitte wegen eines persönlichen Alternativtermins.